Herzlich willkommen im Institut für Medizinische Informatik der Universitätsmedizin Göttingen

Das Institut für Medizinische Informatik ist Teil des fakultätsübergreifenden Zentrums für Informatik der Georg-August-Universität Göttingen. Es arbeitet eng mit den Instituten für Medizinische Statistik und Bioinformatik zusammen. Der Arzt und Medizininformatiker Prof. Dr. Otto Rienhoff, leitet das Institut. Sein Stellvertreter ist Prof. Dr. Ulrich Sax. Die etwa 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entwickeln und evaluieren innovative IT-Lösungen für das Datenmanagement in der medizinischen Forschung (Data Science). Das UMG-Datenintegrationszentrum (MeDIC) berät Forscher in der Kuration analoger und digitaler Daten in Abstimmung mit der UMG Biobank und anderen Serviceeinrichtungen am Campus.

Das Institut bündelt seine Projekte und Services neben dem MeDIC in den drei Bereichen klinische Verbundforschung, intersektorale Verbundforschung und translationale Forschung. Es kooperiert eng mit Partnern aus Forschung, Versorgung und der Industrie. Forschungsergebnisse und Forschungsdaten werden nach den FAIR-Prinzipien veröffentlicht. Alle Arbeitsgruppen kooperieren eng der mit Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung (TMF e.V.)

Das Institut betreibt einen international anerkannten Bachelor- und Master-Studiengang. Es ermöglicht die berufliche Fortbildung zum Erwerb der GMDS-Zertifikate und der Bereichsbezeichnung Medizinische Informatik der Ärztekammern. Es unterstützt Promotions- und Habilitationsvorhaben.

Ansprechpartner
Otto Rienhoff
Prof. Dr. med. Otto Rienhoff
Institutsdirektor, Vorsitzender des Rates für Informationsinfrastrukturen
Telefon:
+49 (0)551-39-33431
Telefax:
+49 (0)551-39-22493
E-Mail:
otto.rienhoff@med.uni-goettingen.de
Zusatzinfo:
Werdegang